Bukephalos

Die Geschichte von Bukephalos

Bukephalos war ein schwarzer Hengst, der zirka 355 v.Chr. geboren wurde. Er wurde dem Vater von Alexander dem Großen (wie er später genannt werden würde) zum Kauf angeboten, aber niemand konnte ihn reiten.

Alexander, der zu der Zeit etwa 12 Jahre alt war, hatte beobachtet, wie ein Reiter nach dem anderen versuchte, auf Bukephalos aufzusteigen, und hatte dabei bemerkt, daß er vor seinem eigenen Schatten Angst hatte. Also fragte er, ob er es einmal versuchen dürfe, und positionierte Bukephalos so, daß dieser seinen Schatten nicht mehr sehen konnte und war dann in der Lage, ihn zu reiten.

Alexanders Vater kaufte das Pferd für eine hohe Summe, und Bukephalos trug Alexander von einem Erfolg zum nächsten. Er war Alexanders Schlachtross in jeder Schlacht, die geschlagen wurde, und in jedem Land, das erobert wurde. Er starb schließlich im Alter von zirka 30 Jahren in einer Schlacht.

Alexander der Große, wie er zu dem Zeitpunkt schon genannt wurde, gründete eine Stadt an dem Ort, an dem Bukephalos fiel, und nannte sie Alexandreia Bukephalos in Erinnerung an sein großartiges Pferd. Ein Denkmal wurde ebenfalls zu seinen Ehren errichtet, und er ist bis heute als das berühmteste Pferd der Antike bekannt.

Warum Bukephalos Coaching?

Bukephalos überwand seine Angst vor seinem Schatten und erreichte im Anschluß Großes. Er überwand diese Angst mit der Hilfe von Alexander, dem auffiel, was ihm Angst machte und ihn so positionierte, daß der furchteinflößende Schatten für Bukephalos nicht mehr sichtbar war. Und nachdem er seine Angst das erste Mal überwunden hatte, war er nicht mehr aufzuhalten.

Die meisten Menschen fürchten sich vor der ein oder anderen Sache, Veränderung ist z.B. so eine Sache.

Veränderung, um ein neues Leben zu beginnen.

Veränderung, um einen Job zu kündigen, dem man lange Zeit nachgegangen ist.

Veränderung hin zu etwas, das man gerne tut.

Was also wird benötigt, um es zu schaffen, um diesen Schritt zu tun und sich zu verändern?

Es braucht einen Alexander, also jemanden, der zunächst beobachtet und so feststellt, wo die Ursache für die Angst vor Veränderung liegt.

Und der Dich dann so positioniert, daß Du das, was Dich zurückhält, nicht länger sehen kannst, so daß Du dann in der Lage bist, den ersten Schritt in eine neue Richtung zu machen.

Und wenn der erste Schritt geschafft ist und Du festgestellt hast, daß es gar nicht so schlimm war, dann wird Dich die Begeisterung und Energie des erfolgreichen ersten Schrittes dazu bringen, mehr zu wollen.

Du hast dann Deinen Schatten zurückgelassen und lebst nun das Leben, das Du wirklich willst.

Du hast begonnen, Dein Traumleben zu leben, und Deine Arbeit ist etwas, für das Du brennst.

Jetzt legst Du den Grundstein für Dein Vermächtnis. Wird es in Gestalt einer Stadt sein? Wer weiß?! Aber es wird definitiv etwas sein, an das man sich gerne erinnert.

Deswegen der Name Bukephalos Coaching. Bukephalos ist das perfekte Symbol für das, worum es in meinem Coaching geht.

Melden Sie sich gerne!

Wie kann ich helfen?
Wie kann ich Sie kontaktieren?
Wie kann ich helfen?
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner